Esskastanien

Ein Rezept für vier Personen von Christa Gombel, "Maison Rambaud" in Ehringshausen.

Zutaten:

  • 500 g Damwildrücken (ersatzweise Kalbs- oder Schweinefilet)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl


  • 100 g trockenes Weißbrot ohne Rinde
  • 100 ml warme Milch
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Konfitüre (Johannisbeere/Preiselbeere o.ä.)
  • 1 EL Cognac
  • 100 g geschälte und gekochte Maronen
  • 100 g Sauerkirschen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 1 TL Rosmarin fein gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel, gemahlen


  • 300 g Blätterteig
  • 3 große Scheiben rohen Schinken
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

Damwildrücken würzen. Butter und Öl erhitzen und das Fleisch mit den Kräutern von allen Seiten darin gut anbraten. Danach abkühlen lassen.

Weißbrot fein würfeln und mit der Milch übergießen. Ei und Eigelb zufügen und gut verrühren. Danach mit den Kräutern, Gewürzen, Cognac und Konfitüre mischen. Maronen grob hacken und mit den Sauerkirschen der Masse beifügen und gut verrühren.

Backofen auf 200° C vorheizen.

Blätterteig ausrollen und mit dem Schinken belegen. Maronen-Kirsch-Masse aufstreichen, dabei die Ränder frei lassen. Das Fleisch in die Mitte legen und den Blätterteig einschlagen. Eigelb mit etwas Milch oder Wasser verquirlen und die Teigoberfläche damit bestreichen. Das Blätterteigpaket auf ein Backblech legen und im Ofen ca. 40 Minuten backen. Falls nötig, im letzten Drittel der Backzeit den Blätterteig abdecken, damit die Teigkruste nicht zu dunkel wird.

Als Beilage passen dazu Wintersalat, Bratkartoffeln oder Kürbisgemüse gut dazu.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.10.2020, 16:00 Uhr