Hallo Hessen, Rezept vom 19.08.2021, Donauwelle

Ein Rezept von Julia Naumann, Inhaberin Café "Erste Sahne" in Oberursel für ein Backblech von 30 x 40 cm

Zutaten Teig:

  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 175 g Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 175 g Milch
  • 350 g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 1EL Kakaopulver
  • 1EL Milch
  • 1 Glas Sauerkirschen, abgetropft

Zutaten Creme:

  • 1Pck. Vanillepudding
  • 400 ml Milch
  • 2EL Zucker
  • 250 g Butter

Zutaten Glasur:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1EL Öl

Zubereitung:

Zuerst den Pudding nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen.
Für den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend das Öl zugießen und verrühren, danach das Mehl unterheben. Im nächsten Schritt Milch und Backpulver abwechselnd unterrühren. Die Hälfte des Teiges auf das gefettete Backblech geben. Die andere Hälfte des Teiges mit dem Kakao und der Milch verrühren und ebenfalls auf das Backblech streichen. Als nächstes die Kirschen darauf verteilen. Den Boden für 25 bis 30 Minuten bei 180° C backen. Danach aus dem Backofen nehmen und gut auskühlen lassen.
Die zimmerwarme Butter schaumig rühren und den abgekühlten Pudding nach und nach dazugeben. Die Creme auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
Die Schokolade schmelzen, einen Esslöffel Öl einrühren und auf die Creme geben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 19.08.2021 16:00 Uhr