Hallo Hessen, 13.08.2021, Dorade

Ein Rezept von Gregor Engels von „Fisch Franke“ in Frankfurt für 2 Personen.

Zutaten:

  • 2 Doraden ca. 200-300 g pro Person
  • Olivenöl
  • Thymian, Rosmarin
  • Knoblauch zum Braten
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Salatgurke
  • ¼ Honigmelone
  • 200 g Wassermelone
  • 2 EL Weinessig
  • 2 EL Portwein
  • 6 EL Olivenöl
  • Saft einer Orange
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken
  • einige Blätter Basilikum und Minze

Zubereitung:

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke schälen und der Länge nach in ca. ½ Zentimeter dicke Streifen schneiden, sodass das Kerngehäuse stehen bleibt. Anschließend die Streifen schräg in Rauten schneiden. Honigmelone und Wassermelone schälen, entkernen und ebenfalls in Rauten schneiden. Die Kräuter in feine Streifen schneiden. Aus Essig, Portwein, Orangensaft und Olivenöl eine Vinaigrette herstellen und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Gurke, Melone, Zwiebel und Kräuterstreifen in das Dressing geben und vorsichtig durchmengen.

Die Flossen der Doraden abschneiden und die Fische erst schuppen, dann filetieren und entgräten. Die Doradenfilets würzen und in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl braten. Dabei Thymian, Rosmarin und ein bis zwei angedrückte Knoblauchzehen mit in die Pfanne legen. Die Fischfilets noch weitere 6-8 Minuten bei 180° C in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Melonensalat auf Tellern anrichten, das Doradenfilet anlegen und etwas Vinaigrette darüber löffeln. Mit Basilikum und Minze garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.08.2021, 16:00 Uhr