Zwei glasierte Donuts liegen aufeinander auf Holzgrund.

Ein Rezept von Bernd Siefert, Konditormeister, Café Siefert in Michelstadt.

Zutaten:

  • 50 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Puddingpulver
  • Vanille
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Msp. Muskat, frisch gerieben
  • 650 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Zubereitung:

Die Butter mit Eiern und Zucker cremig rühren. Milch, Puddingpulver, Salz und Muskat unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Anschließend nach und nach unter den Teig kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. einen Zentimeter dick ausrollen und mit einem Doughnut-Ausstecher Teigkringel ausstechen. Falls dieser nicht zur Verfügung steht, kann auch ein runder Ausstecher von ca. sieben Zentimeter Durchmesser verwendet werden. Aus den Teigkreisen in der Mitte jeweils einen kleinen Kreis ausstechen, sodass Ringe entstehen.

Das Öl in einer Fritteuse erhitzen und die Doughnuts darin goldbraun ausbacken. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen, in Zucker wenden oder mit Zuckerguss glasieren und nach persönlichem Geschmack dekorieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.02.2021, 16:00 Uhr