Zitronen in einer Schale

Ein Rezept für eine Springform mit 24 cm Durchmesser von Alina Klügling, Konditorin im Café Merci, Bad Soden im Taunus.

Zutaten:

Teig:

  • 300 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Zitrone, den Saft davon
  • 300 g Mehl
  • Abrieb von 3 Zitronen
  • 1 ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • 140 g Zucker
  • 5 Zitronen, Saft und Abrieb davon
  • 5 Eier
  • 125 g Butter, kalt

Frischkäse Frosting:

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 3 kräftige Spritzer Zitronensaft

Weitere Zutaten:

  • 400 g Blaubeeren

Zubereitung:

Den Ofen auf 175° C Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.

Die Butter ca. 5 Minuten schaumig schlagen und den Zucker nach und nach dazugeben. Anschließend die Eier nach und nach zugeben.
Zitronensaft, -abrieb und Vanille unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und dieses Gemisch in zwei Teilen, bei niedriger Stufe dazugeben.

Den Teig in die Springform geben und ca. 35 Minuten backen.

Den fertigen Boden kurz abkühlen lassen. Danach auf ein Gitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

Für die Füllung Zitronensaft und -abrieb aufkochen. Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen. Die Hälfte des aufgekochten Zitronensafts zu der Eiermasse geben.

Die andere Hälfte des aufgekochten Zitronensafts im Topf lassen. Die aufgeschlagene Eimasse in den Topf geben und bei kleinster Stufe, unter ständigem Rühren, stocken lassen.
Anschließend die Masse sofort durch ein Sieb passieren und somit den Zitronenabrieb wieder entfernen. Den Zitronenpudding leicht abkühlen lassen, sodass er nicht mehr dampft (ca. 75 °C). Dann die kalte Butter in kleinen Stückchen unterrühren.

Für das Frischkäse-Frosting die Butter und den Puderzucker cremig aufschlagen, etwa fünf Minuten lang. Danach den Zitronensaft untermixen.

Den Frischkäse bei niedriger Stufe unterrühren und nur so lange rühren, bis sich alles verbunden hat, sonst wird die Creme zu flüssig. Nach Belieben noch mit Zitronensaft abschmecken.

Die Torte zusammensetzten. Den Boden in drei gleichmäßige Teile schneiden und den schönsten Teil zur Seite legen.

Den ersten Boden mindesten einen Zentimeter dick mit Zitronencreme (Füllung) bestreichen und mit Blaubeeren belegen. Darauf den zweiten Boden legen und ebenfalls einen Zentimeter dick mit Zitronencreme bestreichen und mit Blaubeeren belegen. Den dritten Boden auflegen.

Den gesamten Kuchen rundherum und oben mit dem Frischkäse-Frosting einstreichen.

Die Torte nach Belieben mit Blüten und Zitronenabrieb dekorieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 06.05.2021, 16:00 Uhr