Hallo Hessen, 14.10.2021 – Engadiner Walnusstorte

Ein Rezept für Kuchen mit 26 cm Durchmesser von Sonja Helmling, Schokoladen-Sommelière "Süße Werkstatt", Lorsch.

Zutaten:

für den Buttermürbeteig:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei

für die Füllung:

  • 400 g Walnüsse
  • 250 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Honig

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung:

Aus Butter, Mehl, Zucker und dem Ei einen glatten Mürbeteig herstellen und ca.30 min. kaltstellen. Aus dem Mürbeteig einen Boden mit 26 cm Durchmesser ausrollen und beiseitestellen, den restlichen Mürbeteig ausrollen und die Form mit ca. 3-4 cm Rand auslegen.

Den Zucker im Topf hellbraun karamellisieren, Sahne nach und nach dazu geben und ca. 1 Minute köcheln lassen. Walnüsse und Honig zur Masse geben, gut durchrühren und in den vorbereiteten Mürbeteigboden geben. Die Masse gleichmäßig verteilen und mit dem runden Mürbeteig abdecken. Den Deckel mit der Eigelb-Milch Mischung bestreichen und mit der Gabel ein Rautenmuster ziehen. Ca. 50 Minuten bei 180 Grad backen.

Tipps:

Den Karamell nicht zu dunkel kochen, sonst schmeckt der Kuchen bitter. Der Kuchen kann gut ungekühlt für ein paar Tage aufbewahrt werden. Die Walnüsse grob hacken, dann lässt sich der Kuchen später leichter schneiden.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.10.2021 16:00 Uhr