Erdbeertörtchen

Dieses Rezept kommt von Rezept von Sabine Hörndler, "Das Tortenatelier" in Bad Homburg

(Für ca. 10 Stück Ø 8cm)

Zutaten für den Biskuit:

  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • 170 g Mehl
  • 50 g Kokosraspeln
  • 10 Kuchenringe mit 8 cm Durchmesser

Zutaten für die Erdbeerfüllung:

  • 150 g Erdbeeren und zusätzlich einige schöne kleine Erdbeeren für die Dekoration
  • 50 g Joghurt
  • 20 g Puderzucker
  • 2 Blätter Gelatine

Zutaten für die Rhabarbermousse:

  • 500 g Rhabarber, schälen und kleinschneiden
  • (Einige schöne Scheiben für die Dekoration zurückhalten)
  • 120 g Zucker
  • 170 g weiße Schokolade geschmolzen
  • 3 Eigelbe
  • 60 g Zucker
  • 5 Blätter Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht
  • 250 g geschlagene Sahne

Zubereitung des Biskuits:

Die Eier und Zucker ca. 20 Minuten schaumig schlagen. Das Mehl auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit den Kokosraspeln zügig unterheben. Die fertige Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 X 40 cm) streichen. Das Ganze bei 190° C Umluft oder  200° C Ober- und Unterhitze 7-10 Minuten backen.

Zubereitung der Erdbeerfüllung:

Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren und danach mit den restlichen Zutaten in einem kleinen Topf erhitzen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken und im heißen Püree auflösen. Anschließend die Erdbeerfüllung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, in einen Eiswürfelbehälter füllen und für vier bis fünf Stunden, besser über Nacht, frosten.

Zubereitung der Rhabarbermousse:

Den Rhabarber mit ganz wenig Wasser und dem Zucker weich kochen und von dem Püree 350 g abwiegen und nur diese 350 g weiter für die Tarte verwenden (falls etwas übrig bleibt anderweitig verwenden). Das Eigelb und den Zucker verrühren und das heiße Rhabarberpüree unter Rühren in die Eigelb-Zucker-Mischung geben und auf kleiner Flamme bis 85° C erhitzen. Die Gelatine in der heißen Masse auflösen und in drei Portionen aufteilen. Dann jeweils eine Portion nach der anderen in die flüssige Schokolade mischen. Anschließend die Mousse  kaltstellen. Wenn die Masse anfängt fest zu werden, heben Sie die geschlagene Sahne unter.

Fertigstellen und dekorieren:

Stechen Sie mit den Kuchenringen zehn kleine Biskuitböden aus und belassen sie sie jeweils in dem Kuchenring. Die Erdbeerfüllung aus dem Eiswürfelbehälter lösen und in jede Form einen Löffel Rhabarbermousse füllen und darauf einen Erdbeerwürfel legen und anschließend den Kuchenring mit Rhabarbermousse auffüllen. Die fertigen Törtchen dekorieren  Sie mit Erdbeere, Rhabarberscheiben und Melissenblätter.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.4.2019, 16.00 Uhr