Schokokuchen mit Orangenscheibe

Rezept für eine Tarteform mit einem Durchmesser von 26 cm

Die Tarteform mit etwa 340 g Mürbeteig auslegen und anschließend blindbacken.

Zutaten Mürbeteig:

  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 2 g Salz
  • 50 g Mandeln, fein gerieben und geschält
  • 300 g Mehl, Type 405

Zubereitung Mürbeteig:

Alle Zutaten bis auf das Mehl sehr kalt glattrühren. Das Mehl kurz unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Folie packen und für eine Stunde im Kühlschrank lagern. Auf den Mürbeteig das Backpapier legen und dies mit Hülsenfrüchten beschweren. Bei 150° C ca. 10-15 Minuten vorbacken.

Aus dem übrig gebliebenen Teig können kleine Törtchen zum Einfrieren gebacken werden, die später nach Geschmack mit frischem Obst belegt werden können.

Zutaten Kaffee-Crème-brûlée:

  • 350 g Sahne
  • 15 g löslicher Kaffee
  • 3 Eigelbe
  • 55 g Zucker

Zubereitung Kaffee-Crème-brûlée:

Sahne und löslichen Kaffee aufkochen. Eigelbe und Zucker miteinander verrühren. Danach die heiße Kaffee-Sahne unterrühren und diese Mischung noch heiß in die vorbereitete Tarteform gießen. Bei 180° C im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Zutaten Schokoladenganache:

  • 280 g Sahne
  • 245 g Bitterkuvertüre
  • 50 g Orangenlikör (ersatzweise Orangensaft)
  • 55 g Butter

Zubereitung Schokoladenganache:

Die Sahne aufkochen. Die Kuvertüre fein hacken. Die kochende Sahne über die gehackte Kuvertüre gießen und glattrühren. Danach die Butter unterrühren. Die Mischung auf der ausgekühlten Tarte verteilen und kaltstellen.

Zutaten Kaffee-Florentinermasse:

  • 50 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 25 g Glukose (Im Versandhandel oder in der Apotheke erhältlich)
  • 20 g Honig
  • 70 g Sahne
  • 70 g gehobelte Mandeln
  • 30 g Kaffeebohnen, grob gemörsert

Zubereitung Kaffee-Florentinermasse:

Butter, Zucker, Glukose, Honig und Sahne zum Faden (105° C) kochen. Mandeln und gemörserte Kaffeebohnen einrühren. Die Masse in der Größe der Tarteform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Bei 180° C für etwa
25 Minuten backen. Erst leicht auskühlen lassen und dann den Florentiner-Deckel in verschieden große Stücke brechen.

Zutaten Fertigstellung:

  • einige Orangenspalten

Fertigstellung:

Sobald die Ganache stabil ist, die Florentinerstücke wild in die Ganache stecken und die Tarte mit den Orangenspalten garnieren.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.03.2021, 16:00 Uhr