Mokka Torte

Ein Rezept für einen 24er bis 26er Tortenring von Sabine Hörndler, „Das Tortenatelier“ in Bad Homburg vor der Höhe.

Zutaten:

  • 7 Eigelbe
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 7 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 3 EL Sauerkirschkonfitüre
  • 250 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Eigelbe
  • 200 g Butter
  • 3 TL Instant-Kaffeepulver
  • 16 Schokoladen Mokkabohnen
  • 16 ganze Mandelkerne
  • Butter für die Springform

Zubereitung:

Den Boden der Springform ausfetten. Den Ofen auf 190° C (170°C Umluft) vorheizen. Die Eigelbe mit einem Drittel vom Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen.

Den Eischnee mit den Mandeln unter die Eigelbmasse rühren. Den Teig in die Form füllen und 35-40 Minuten backen. Den Boden anschließend 12 Stunden ruhen lassen. Danach quer halbieren und mit der Konfitüre füllen. Aus der Milch, Zucker, Puddingpulver, Eigelben und Kaffeepulver einen Pudding kochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen. Zum Abkühlen eine Lage Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen damit sich keine Haut bildet. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die Butter schaumig rühren. Den abgekühlten Pudding löffelweise in die schaumige Butter rühren. Die Torte rundherum und obenauf mit der Buttercreme bestreichen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Damit die Torte verzieren und mit den Mokkabohnen und Mandeln dekorieren.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.06.2020, 16:00 Uhr