Pfifferlinge
Bild © Imago

Die aromatischen Waldpilze haben endlich Saison. Stephanie Kowalt vom Landgasthof "Zur Linde" in Weilrod hat das Rezept für einen Flammkuchen mit frischen Pfifferlingen.

Zutaten:

  • 4 Flammkuchenböden
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 16 Cocktailtomaten
  • 600 g frische Pfifferlinge, geputzt
  • Petersilie, gehackt
  • 1 EL Butterschmalz
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren. Bestreichen Sie die Flammkuchenböden mit dem Schmand und lassen Sie dabei einen kleinen Rand ringsherum frei. Die Zwiebeln und die Tomaten darauf verteilen. Den Backofen auf 240° C vorheizen.

Den Flammkuchen 10-15 Minuten backen, sodass er schön goldbraun ist. In der Zwischenzeit den Butterschmalz in der Pfanne schmelzen lassen. Die Pfifferlinge darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald der Flammkuchen aus dem Ofen kommt, die Pfifferlinge darauf verteilen und die gehackte Petersilie drüberstreuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 03.08.2018, 16:00 Uhr