Pfanne mit Frikadelle

Ein Rezept von Daniel Hagen Wolf vom Landgasthof Hagen in Grasellenbach.

Zutaten Frikadellen:

  • 500g Hackfleisch, Rind- und Schweinefleisch gemischt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • 20 g Butter
  • 2 altbackene Brötchen
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zwiebeln
  • ½ Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Eier
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zutaten Lauchgemüse:

  • 2 Stangen Lauch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 50 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Leberwurst

Zutaten Kartoffeln:

  • 400 g Kartoffeln
  • Salz

Zubereitung Frikadellen:

Die Brötchen zehn Minuten in der lauwarmen Milch einweichen. Die Zwiebeln würfeln und in Butter glasig dünsten. Den Knoblauch fein hacken. Die Brötchen ausdrücken und mit den Fingern zerpflücken.

Ei, Petersilie, Brötchen, Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch mit dem Hackfleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Daraus mit feuchten Händen Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von allen Seiten anbraten. Anschließend bei reduzierter Hitze zwei bis drei Minuten weiter braten.

Zubereitung Lauchgemüse:

Vom Lauchgemüse die äußeren, welken Blätter entfernen. Den Lauch in Ringe schneiden und waschen. Anschließend zwei bis drei Minuten in Salzwasser blanchieren. Das Lauch auf ein Sieb gießen und das Kochwasser auffangen.

Die Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen. Das Mehl einstreuen und eine helle Mehlschwitze zubereiten. Etwas Kochwasser und die Sahne zugießen und einkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Das Lauch in die Sauce geben und mit der Leberwurst abschmecken.

Zubereitung Kartoffelschnitze:

Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Anschließend in reichlich Salzwasser bissfest kochen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.01.2019, 16:00 Uhr