Wine Dog, Hot Dog

Ein Rezept für vier Personen von Stephanie Kowalt, „Landgasthof-Hotel Zur Linde“ in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

für die Hot Dog-Brötchen (natürlich können auch gekaufte verwendet werden):

  • 300 g Mehl 405
  • 150 g Roggenmehl
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 45 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 2 Eier

für den Inhalt:

  • 2 große Hähnchenschenkel
  • 1 Dose Mais
  • 150 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 250 g Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 4 EL Dijonsenf

Zubereitung:

Natürlich können auch gekaufte verwendet werden. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Zucker, Hefe und die Milch hineingeben und mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen. Nun geben Sie die restlichen Zutaten hinzu und kneten alles zu einem Teig. An einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig die doppelte Größe hat. Längliche Brötchen von ca. 90 Gramm formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem Tuch abdecken und erneut aufgehen lassen. Bei 170°C 15 Minuten backen.

Die Hähnchenschenkel in einem Liter kochendem Salzwasser ca. 40 Minuten garen bis sie weich sind. Die Tomaten kreuzförmig einritzen und kurz mit in das kochende Hähnchenwasser legen. Die Haut von den Tomaten abziehen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebel schälen und würfeln, den Spinat putzen.

Wenn die Hähnchenschenkel gar sind, aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe kann für Hühnersuppe weiterverwendet werden. Die Hähnchenschenkel von den Knochen befreien und das Fleisch in etwa einen Zentimeter große Würfel schneiden.

Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne anschwitzen, das Hähnchenfleisch hinzugeben und bräunen. Mais und Spinat zufügen und garen bis der Spinat weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Tomatenwürfel unterheben.

Den Gorgonzola in acht Scheiben schneiden. Die Hot Dog Brötchen längs aufschneiden mit Senf bestreichen, auf ein Backblech legen, sodass die Öffnung nach oben zeigt. Zur Hälfte mit dem Fleisch füllen und eine Scheibe Gorgonzola darüber legen. Dann komplett füllen und mit einer Scheibe Gorgonzola abschließen. Den Backofen auf 180° C anheizen für ca. 10 - 15 Minuten überbacken.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 08.06.2020, 16:00 Uhr