Lammfilet

Ein Rezept für vier Personen von Siggi Reitz vom Landgasthof "Zum Löwen" in Weilrod-Hasselbach.

Zutaten:

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • ½ Salatgurke
  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Limetten, der Saft davon
  • 1 EL Honig
  • Pfeffer, Salz
  • 4 EL Olivenöl, nach Belieben
  • 200 g Couscous, mittelgrob
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Lammfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 16 Cherrytomaten

Zubereitung:

200 Milliliter Wasser mit Salz, einer angeritzten Chilischote und einer angedrückten Kardamomkapseln aufkochen. Couscous zugeben und den Topf von der Herdplatte ziehen. Anschließend zugedeckt zehn Minuten quellen lassen.

Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Gurke schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Löffel auskratzen, danach würfeln. Tomaten vom Strunk befreien an der oberen Seite kreuzweise einritzen und für fünf Sekunden in kochendes Wasser legen. Die so gelöste Schale abziehen. Die Tomaten halbieren mit einem Löffel entkernen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Kräuter, Tomaten, Gurke und Zwiebel mit dem Couscous mischen. Limettensaft und Honig miteinander verrühren, über den Salat gießen und gut durchrühren. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat noch einmal mischen und anrichten. Nach Belieben mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin die Lammfilets mit einer angedrückten Knoblauchzehe und Rosmarin insgesamt drei bis vier Minuten braten. Die Lammfilets aus der Pfanne nehmen und kurz warm stellen.

Die gewaschenen Tomaten in der gleichen Pfanne in Olivenöl und Rosmarin solange bei mittlerer Hitze schwenken bis die Schale sich ablöst. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Lammfilets anrichten. Dazu das leckere Tabouleh servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.05.2020, 16:00 Uhr