gefüllte zuchini

Ein Rezept von Daniel-Hagen Wolf vom Landgasthof Hagen in Grasellenbach.

Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 300 g Hackfleisch gemischt
  • 300 ml Brühe (Gemüse, Hühner, Fleisch)
  • Olivenöl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • je 1 Paprika grün, gelb und rot in Würfel geschnitten
  • 2 Schalotten in Würfel geschnitten
  • 1 Tomate in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe fein geschnitten
  • 1 TL Tomatenmark
  • 60 g Schafskäse

Für die Kräuter-Bechamelsauce:

  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 80 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen.

Die Schalottenwürfel anschwitzen, das Hackfleisch zugeben und mitbraten.
Danach die Paprikawürfel zufügen und anschwitzen. Anschließend Knoblauch und Tomaten mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Tomatenmark am Schluss einrühren und mit Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit kurz reduzieren lassen. Die Petersilie einstreuen, kurz auskühlen lassen.
Danach den Käse unterheben und in die ausgehölten Zucchini-Hälften füllen.

Im Ofen bei 180°C 20 Minuten garen.

Kräuter-Bechamelsauce:

Die Schalotten würfeln und in Butter glasig dünsten. Das Mehl einrühren und anschwitzen. Milch und Sahne zugießen und unter Rühren aufkochen. Die Sauce 20 Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss durch ein feines Sieb streichen. Die Soße zum Schluss über die fertigen gefüllten Zucchini geben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.07.2020, 16:00 Uhr