Gefüllte Paprikas auf einem Teller.

Ein Rezept für 4 Personen von Daniel Hagen Wolf, "Landgasthof Hagen" in Ellenbach.

Zutaten:

  • 250 g Reis
  • Salz
  • 4 große Zwiebeln
  • 4 Paprikaschoten
  • 3 Zucchini
  • 1 EL Butter
  • 6 große Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 750 g gemischtes Hack ( Rind- und Schweinefleisch)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Den Reis in reichlich Salzwasser und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen.
Die Zwiebeln schälen und je einen Deckel abschneiden. Danach die Zwiebeln in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten garen. Anschließend abschrecken und aushöhlen. Den Zwiebeldeckel und das Innere würfeln und dann in einem Esslöffel heißer Butter anschwitzen. und abkühlen.

Von jeder Paprikaschote einen Deckel abschneiden. Paprika und Zucchini putzen, waschen und die Zucchini quer halbieren. Tomaten waschen und auch einen Deckel abschneiden. Zucchini und Tomaten aushöhlen. Petersiele fein schneiden.

Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Petersilie und Tomatenmark zusammen verkneten. Mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprika würzen. Den Reis daruntermischen und in das vorbereitete Gemüse füllen. Das Gemüse in eine Auflaufform setzen, flüssige Butter darüber gießen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175° C eine Stunde schmoren lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.08.2021 16:00 Uhr