Curry Gemüse Süßkartoffel

Ein Rezept für 4 Personen von Christian Kolb vom Cateringservice "Artichoc" in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 50-60 ml Bratöl
  • 500 g Wokgemüsemischung (Karotten, Weißkohl, Zuckerschoten, Lauch, Sellerie)
  • 100 g Champignons, geviertelt
  • 100 Shiitake oder Kräuterseitlinge, grob geschnitten
  • 400 g Rinderhüfte, in Streifen geschnitten
  • 100 g Paprika rot, in Streifen geschnitten
  • 600 ml Gelbe-Currysoße
  • 60 g Sojasprossen
  • 300 g Duftbruch Reis
  • 1 l Wasser
  • 5 Limonenblätter oder Kaffirlimettenblätter
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • 10 g Zucker
  • 3 Kaffirlimettenblätter
  • 50 g Currypaste, gelb
  • 3 g Salz
  • 50 g Mangopüree
  • 10 g Kartoffelmehl, in Wasser angerührt

Zubereitung:

Reis

Den Reis vor dem Kochen gründlich mit kaltem Wasser waschen. Wasser, Reis und Limonenblätter in einen Topf geben und nach Packungsanleitung garen.

Gelbe Curry-Sauce

Brühe und Kokosmilch zusammen aufkochen. Zucker und Kaffirlimettenblätter zugeben und umrühren. Unter Mixen gelbe Curry-Paste unterrühren. Salz und Mangopüree in die heiße Brühe geben und einmal aufkochen lassen.

Sollte die Soße zu flüssig sein, etwas mit Wasser angerührtes Kartoffelmehl zugeben und unter Rühren leicht köcheln lassen bis die Soße bindet.

Das Curry

1. Schritt: Öl in einem Wok erhitzen.
2. Schritt: Das in feine Streifen geschnittene Gemüse, die Rinderstreifen und die Pilze in den Wok geben und kräftig anbraten.
3. Schritt: Die gelbe Curry-Soße und die Sojasprossen zufügen und kurz aufkochen lassen.
4. Schritt: Reis rechts in eine Hauptgangschale füllen und das Curry links neben dem Reis hineingeben.
Mit Chilifäden garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.02.2020, 16:00 Uhr