Curry mit Spinat

Ein Rezept für vier Personen von Christian Kolb, „artichoc“ in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 1,5 Kaffeetassen Basmati Reis
  • 1 Espressotasse Rote Linsen
  • 1 cm dickes Stück Ingwer
  • 2 Espressotassen Dörr-Äpfel, gewürfelt


  • 1 Bd. Petersilie, gehackt
  • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 1 Süßkartoffel, gewürfelt
  • 1 mittlere Petersilienwurzel, gewürfelt
  • 1 Karotten, gewürfelt
  • 1 kleine Kohlrabbi, gewürfelt
  • 1 mittlere Paprika, rot, grob gewürfelt
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Stück mittlere Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Stück Apfel, gewürfelt
  • 1 Glas Kichererbsen, gegart
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Gemüsefond vom Gemüse
  • 1 Bd. Petersilie, glatt, gehackt
  • 2 Stck. Frühlingslauch, in feine Ringe geschnitten
  • Salz und Muskat

Zubereitung:

Die Zutaten mit der 2-fachen Menge Wasser in einem Topf bei geschlossenem Deckel garen. Wenn der Reis fertig gegart ist, die Petersilie zugeben und vermengen.

Einen Topf mit Wasser und Gemüsebrühe-Pulver aufsetzen und zum Kochen bringen. Das Gemüse zugeben und mit geschlossenem Deckel vier Minuten darin gar ziehen lassen. Das Gemüse über einem Sieb, über einer Schüssel abseihen. Den Gemüsefond für später aufheben.

Während das Gemüse gart, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Wenn die Zwiebeln Farbe bekommen haben, Apfelwürfel, Gemüse und Kichererbsen zugeben und weitere fünf Minuten anbraten. Danach den Curry zugeben und kurz mit anbraten. Mit Kokosmilch und Gemüsefond ablöschen und drei Minuten köcheln lassen.

Petersilie, Frühlingslauch mit in die Pfanne geben und mit Salz und Muskat abschmecken. Dazu passt z.B. geschnetzelte Hühnerbrust. Diese mit den Zwiebeln anzubraten und dann mit den anderen Zutaten weiterverarbeiten.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.12.2020, 16:00 Uhr