Gewürzbrot

Ein Rezept für etwa 20 Scheiben von Bernd Siefert, Konditormeister, "Café Siefert" in Michelstadt.

Zutaten:

  • 1/8 l Milch
  • 125 Honig
  • 125 Rohrzucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Natron (in Drogerien, Supermärkten)
  • 1 unbehandelte Orange, abgeriebene Schale
  • 1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 250 g Mehl


Außerdem:

  • Etwas Hagelzucker

Zubereitung:

Eine Kastenform (etwa 1 l Fassungsvermögen) mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten bis einschließlich Natron in einer Pfanne nur warm werden lassen, dabei gut verrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen, leicht abkühlen lassen. Orangen- und Zitronenschale sowie die Gewürze untermischen, ganz abkühlen lassen. Mehl darüber sieben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Mit Hagelzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 180° C; Gas-Stufe 2; Umluft: 160° C; etwa 50 Minuten backen.

Das Brot schmeckt sehr gut mit gesalzener Butter zum Adventsfrühstück. Nach dem Abkühlen in Folie verpackt hält es sich vier Wochen im Kühlschrank.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 17.12.2020, 16:00 Uhr