Cupcakes mit Zimt-Sahne

Ein Rezept von Stefan Streicher, Konditor aus Allendorf

Zutaten Cups für ca. 12 Stück:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Naturjoghurt oder Schmand
  • 200 g Mehl, gerne auch Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Natron oder Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Zutaten für die Glühkirschen:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Kirschsaft
  • 1 Schnapsglas Rum
  • 3 Nelken
  • 2 Sternanise
  • 1 Stange Zimt
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 2-3 TL Speisestärke

Zutaten Zimt-Sahne:

  • 300 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • ½ TL Zimt

Zubereitung Gewürzkuchen-Cups:

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker kurz aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit Natron, Kakao, Zimt und Lebkuchengewürz mischen und abwechselnd mit dem Joghurt kurz unterrühren.

Die Masse mit einem Spritzbeutel in die Förmchen verteilen. Backen und danach aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
Backzeit: Bei 180°C Ober-/ Unterhitze( 160°C Umluft) ca. 30-40 Minuten.

Zubereitung der Glühkirschen:

Für die Glühkirschen die Schattenmorellen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 150 ml Kirschsaft und den Rotwein in einen Topf gießen. Nelken, Sternanis, Zimtstange, Rum und Vanillezucker zugeben und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Orange heiß abwaschen und die Schale in großen Stücken abschälen.

Die Orangenschale in den Topf geben und abgedeckt bei geringer Temperatur ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Alternativ kann man auch fertigen Glühwein oder Kinderpunsch ohne Alkohol nehmen. Die Speisestärke in zwei Esslöffel kaltem Wasser anrühren.

Den Kirschsaft zum Kochen bringen und den Saft mit der angerührten Speisestärke leicht abbinden. Die Wärmezufuhr reduzieren, die Kirschen in den Topf geben und im heißen Saft kurz erwärmen.

Den Topf von der Kochstelle ziehen und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit den Gewürzkuchen-Cups und einem Klecks Zimt-Sahne servieren. Dafür die Sahne mit Zucker und Zimt aufschlagen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 21.11.2019, 16:00 Uhr