Spitzkohl-Eintopf mit Brot

Ein Rezept für vier Personen von Thorben Laas, Restaurant "Berghütte Hoherodskopfklause" in Schotten.

Zutaten:

  • 1 kg Hackfleisch, Rinder- und Schweinehack gemischt
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • ½ Kopf Weißkraut
  • 250 g Schältomaten, stückig
  • 300 g Edamer, gerieben
  • 400 ml Brühe
  • 150 ml Rotwein
  • 3 Wacholderbeeren
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Rapsöl zum Anschwitzen
  • Stärke zum Abbinden

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit Öl in einem großen Topf scharf anbraten. Dazu eventuell zwei Töpfe oder eine zusätzliche Pfanne nehmen. Das Fleisch zieht sonst beim Anbraten Wasser. Das Fleisch mit Paprikapulver und Pfeffer würzen. Währenddessen das Weißkraut vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und mit den Wacholderbeeren und dem Kraut zu dem Hackfleisch geben. Alles gut durchschwitzen. Den Ingwer ebenfalls schälen, in kleine Stücke schneiden und mit in den Topf geben.

Die Kartoffeln in Würfel von 1 ½ Zentimeter schneiden und mit in dem Topf geben. Mit Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Schältomaten unterrühren und alles mit der Brühe bedecken. Die Flüssigkeit einkochen lassen. Die Soße mit Stärke sämig abbinden und alles in eine Auflaufform füllen. Den Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C 20-30 Minuten überbacken.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 18.10.2019, 16:00 Uhr