Haselnuss- Zimtkuchen mit Pflaumenmus

Ein Rezept für eine Springform mit 24 cm Durchmesser von Stefan Streicher, Konditor vom "Küchenstudio Deisel Breitscheid".

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 bis 3 EL kaltes Wasser

für den Haselnuss- Rührteig:

  • 3 Eier
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 140 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • 1 EL Zimt
  • 50 g feine Semmelbrösel
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Vanillezucker

Außerdem:

  • ca. 150 g Pflaumenmus

Zubereitung:

für den Mürbteig:

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, entweder von Hand oder mit einer Küchenmaschine. Den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern, damit er sich besser ausrollen lässt. Danach den Teig ausrollen und in eine gefettete Springform legen, den Rand etwa ca. 3 cm hoch formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und dann mit dem Pflaumenmus bestreichen.

für den Rührteig:

Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Das Mehl mit Haselnüssen, Semmelbröseln, Backpulver und Zimt mischen. Die Sahne, Milch und die trockenen Zutaten zur Eiermasse geben und glattrühren. Den Teig auf dem Mürbteig verteilen und ggf. glattstreichen. Bei 180° C ca. 50 Minuten backen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.10.2021 Uhr