Hasselbackkartoffeln
Auch als Sommeressen geeignet: Hasselbackkartoffeln. Bild © Colourbox.de

Hasselbackkartoffeln werden fächerförmig eingeschnitten und dann im Backofen gegart. Das Rezept dafür hat Koch Siggi Reitz aus Weilrod-Hasselbach.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 große, fest kochende Kartoffeln
  • 100 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g geriebenen Käse, z. B. Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 220° C vorheizen. Die Kartoffeln waschen und schälen. Anschließend fächerförmig einschneiden. Um zu verhindern, dass die Kartoffeln ganz durchgeschnitten werden, werden sie zum Schneiden zwischen zwei flache Schneidebrettchen gelegt. Die Butter wird geschmolzen und mit der Hälfte werden die Kartoffeln eingepinselt.

Die Kartoffeln in eine feuerfeste Form setzen und mit Salz, je nach Wunsch auch mit etwas Pfeffer, bestreuen. Die Kartoffeln etwa 30 Minuten backen. Durch den Backvorgang öffnen sich die Fächer. Haben sich die Fächer leicht geöffnet, werden die Kartoffeln mit der restlichen Butter eingepinselt, sodass auch zwischen den Fächern Butter eindringt. Die Kartoffeln weitere 10 Minuten backen.

Danach den Käse auf die Kartoffeln streuen und mit Olivenöl beträufeln. Nochmals in den Backofen stellen und nach insgesamt etwa 50 Minuten Garzeit sind die Backkartoffeln fertig. Mit frischem Salat schmecken sie besonders gut.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.07.2018, 16:00 Uhr