Hessenburger

Ein Rezept von Stephanie Kowalt, "Landgasthof-Hotel Zur Linde" in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • Ca. 150 ml warme Milch
  • ¼ Hefewürfel
  • 1 TL Zucker
  • 1Ei
  • 20 g flüssige Butter oder Öl
  • Salz
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Schabzigerklee* (wenn verfügbar, ansonsten geht es auch ohne)
  • 2 Handkäse
  • 2 Tomaten
  • Blattsalat
  • 200 ml Schmand
  • Zitrone
  • Salz

*Der Schabzigerklee auch Zigerklee oder Zigerkraut, Zigeunerkraut oder Käseklee, Brotklee oder Blauer Steinklee genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Trigonella innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler.

Zubereitung:

Die beiden Mehlsorten mischen, eine kleine Kuhle in die Mitte drücken, Zucker einstreuen und die Hefe hineinbröckeln. Verwendet man Trockenhefe, muss diese nicht vorgehen. Nur die Hefe mit der Hälfte der warmen Milch verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Hefe anfängt zu gären.

Dann die restliche Milch, Ei, Salz, Fett hinzugeben und kneten. Den Teig wieder mit einem Tuch bedecken und auf die doppelte Größe gehen lassen. Anschließend erneut kneten und vier Burgerbrötchen daraus formen. Die Brötchen auf ein gefettetes Backblech legen, abdecken und wieder auf die doppelte Größe gehen lassen.

Danach bei 160° C im Backofen 15 Minuten goldbraun backen. Sie können auch gleich mehr Burgerbrötchen auf Vorrat backen und einfrieren.

Zwei Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel mit dem Hackfleisch (Hackfleisch sollte frisch gekauft und binnen 24 Stunden verbraucht oder direkt eingefroren werden), Ei und den Gewürzen verkneten. Daraus vier Burgerpatties formen. Diese in einer Pfanne mit Fett von beiden Seiten braten. Nach der Hälfte Bratzeit die verbliebene Zwiebel in Ringe schneiden und in der Fleischpfanne mitbraten.

Kurz vor dem Servieren den Handkäse in Streifen schneiden und auf die Patties legen. Dabei pro Pattie einen halben Handkäse auflegen. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und den Käse schmelzen lassen.

Den Schmand mit Zitrone und Salz verrühren, die Tomate in Scheiben schneiden.

Die Burgerbrötchen durchschneiden und beide Seiten mit Schmand bestreichen. Auf den unteren Teil erst Salatblätter legen, darauf die Tomatenscheiben und anschließend den Pattie mit dem Handkäse. Obenauf die gerösteten Zwiebeln und den Brötchendeckel legen. Mit einem Spieß fixieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 28.05.2021, 16:00 Uhr