Nusshörnchen

Ein Rezept von Stefan Streicher, Konditor aus Allendorf.

Die Hörnchen können sowohl süß, als auch salzig gefüllt werden, da der Teig neutral ist.
Käse, Schinken, Frischkäse, Gemüse oder Nugat, Marzipan, Nüsse oder ein Stück Schokolade sind ebenfalls geeignet.

Zutaten:

  • 370 g Weizenmehl
  • 3-4 TL Backpulver
  • 180 g Magerquark
  • 1 Eiweiß
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 80 ml Milch
  • ½ TL Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in zwei Stücke teilen und jedes Teigstück kreisrund, ca. ½ cm dünn ausrollen und mit etwas Wasser anfeuchten.
Das runde Teigstück wie einen Kuchen in Stücke einteilen. Dabei am besten erst halbieren, dann vierteln und danach achteln.
Auf die so entstandenen Dreiecke zum Beispiel etwas Käse und Schinken legen und mit der breiten Seite beginnend aufrollen.
Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit etwas Eiweiß bestreichen.
Bei 180° C Ober-/Unterhitze (160° C Umluft) circa 15 bis 20 Minuten backen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.02.2020, 16:00 Uhr