Hotdog
Bild © Colourbox.de

Dieses Rezept kommt von Thorben Laas von der Berghütte Hoherodskopfklause.

Zutaten Hotdog:

  • 4 Kartoffelbratwürstchen
  • 4 Putensteaks,
  • Cremiger Honig, Curry, Pfeffer, Paprikapulver
  • 4 Hot Dog Brötchen
  • 1 Metzgerzwiebel
  • 1 Zucchini

Zutaten Hessentagsoße:

  • 1 Kohlrabi
  • 1 Apfel z. B. Boskoop
  • 0,33 l Malzbier
  • 1 Flasche Ketchup (650 ml)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Orangenpfeffer
  • Rapsöl

Zubereitung Hessentagsoße:

Für die Hessentagsoße das Kohlräbchen schälen und fein würfeln. Den Apfel entkernen und mit Schale fein würfeln. Beides zusammen in einem Topf mit etwas Rapsöl anschwitzen und kurz bevor es Farbe nimmt mit dem Malzbier ablöschen. Reduzieren lassen und den Ketchup dazugeben. Unter gelegentlichem Umrühren gut einköcheln lassen, bis die Soße sämig wird und die Stücke weich sind.

Soll die Soße keine Stückchen enthalten, wird diese mit dem Mixstab püriert.

Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und mit in die Soße geben. Mit Orangenpfeffer abschmecken. Nochmals kurz aufkochen und fertig.

Zubereitung Hot Dog:

Die Kartoffelbratwürstchen auf den Grill legen und gelegentlich drehen. Die Metzgerzwiebel halbieren und an den Grillrand legen, wo die Hitze nicht so groß ist.

Die Zucchini längs in Scheiben schneiden, ebenfalls auf den Grill legen und von beiden Seiten Farbe nehmen lassen. Die Hotdog-Brötchen auf dem Grill warm werden lassen. Anschließend mit einem Längsschnitt eine Tasche in die Brötchen schneiden und eine Scheibe Zucchini hineinlegen. Darauf eine Kartoffelbratwurst legen. Die Zwiebel aus der Schale nehmen, in Streifen schneiden und auf den Würstchen verteilen. Jeweils 1-2 Löffel Hessentagsoße über die Zwiebeln geben und genießen.

Variante mit Putensteak:

Statt Kartoffelbratwürstchen können auch Putensteaks gegrillt werden. Dafür der Länge nach halbieren. Das Öl mit Curry, Pfeffer und Paprikapulver verrühren und die Putenbrüste damit einstreichen. Die Putenbrüste von beiden Seiten grillen. Kurz bevor sie fertig sind, die Steaks mit cremigem Honig bestreichen und diesen auf dem Grill leicht karamellisieren lassen. Danach einfach statt der Würstchen in das Hotdog-Brötchen geben.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.06.2019, 16.00 Uhr