Johannissbeer-Erdbeer-Törtchen auf einem Brettchen.

Ein Rezept für 10 Stücke von Sabine Hörndler vom "Tortenatelier" aus Bad Homburg.

Zutaten Duchesseböden:

  • 150 g Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g Biskuitbrösel
  • 150 g gemahlenen Nüsse
  • 150 g Zartbitterschokolade geschmolzen

Zubereitung Böden:

Eiweiß mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Den Zitronensaft hinzufügen. Dann Biskuitbrösel und Nüsse zügig unterheben. Mit einem Dressierbeutel, mit mittlerer Lochtülle, Taler von zehn Zentimeter Durchmesser aufspritzen. Am Rand einen kleinen Tupfen setzen. Die Taler bei 180°C 15 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Die Zartbitterschokolade in einem Topf schmelzen und die Böden damit dünn bestreichen. Danach die Böden so lange kalt stellen, bis die Schokolade fest ist.

Zutaten Pfefferminzcreme:

  • 150 g Vanillepudding, fertig gekocht
  • 150 g Weiße Schokolade, aufgelöst
  • 50 g Butter
  • 2-3 Tropfen Pfefferminzöl
  • einige Pfefferminzblätter, fein gehackt
  • 500 - 600 g rote Johannisbeeren

Zubereitung Pfefferminzcreme:

Die weiße Schokolade in einem Topf schmelzen. Die Butter schaumig rühren, nach und nach die geschmolzene Schokolade und den Vanillepudding zugeben. Mit Pfefferminzöl und den zerbrochenen Pfefferminzblättern abschmecken. Mit einem Dressierbeutel, mit Sterntülle, auf die fertigen Duchesseböden spritzen.

Zehn schöne Johannisbeerrispen zurücklegen. Die restlichen Beeren von den Stielen Streifen. Auf der noch weichen Pfefferminzcreme großzügig verteilen und kalt stellen.

Zutaten Gelee Royale:

  • 100 g Apfelsaft
  • 150 g rote Johannisbeeren
  • 20 g Zucker
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • etwas Kristallzucker
  • frische Minze

Zubereitung Gelee Royale:

Die Johannisbeeren von ihren Stielen befreien. Den Apfelsaft zusammen mit den Johannisbeeren und Zucker aufkochen. Alles mixen und durch ein feines Sieb streichen.

Von der Flüssigkeit 250 ml abmessen. Das Tortengusspulver mit 2-3 Esslöffeln kaltem Wasser anrühren. Den Johannisbeersaft aufkochen und mit dem Tortengusspulver binden. Noch heiß mit einem Löffel über die Johannisbeeren verteilen. Die restlichen Johannisbeeren in Zucker wälzen.

 Die Törtchen mit den gezuckerten Johannisbeeren und frischer Minze dekorieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen,
"hallo hessen", 18.07.2019, 16:00 Uhr