Bananenbrot auf hessisch - mit viel Schmand

Ein Rezept von Sonja Helmling, Schokoladen-Sommelière "Süße Werkstatt", Lorsch.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 reife Bananen
  • 5 Eier
  • 150 g Haselnüsse fein gemahlen
  • 50 g Ruby Schokolade gehackt
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Ca. 300 g Johannisbeeren

für die Dekoration:

  • 80 g Ruby Schokolade
  • einige Rispen Johannisbeeren

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig schlagen und die geschälten Bananen zugeben. Die Eier ebenfalls nach und nach unterrühren. Die trockenen Bestandteile erst mischen und danach in die schaumige Creme rühren. Etwa ein Fünftel der Masse in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform geben. Die abgezupften Johannisbeeren zuerst leicht mit Mehl bestreuen und dann unter den restlichen Teig heben. Den Teig anschließend in die Kastenform füllen und glatt streichen.

Bei 160° C etwa 50-60 Minuten backen. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Ruby Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen und den abgekühlten Kuchen damit bestreichen. Mit Johannisbeeren dekorieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.06.2020, 16:00 Uhr