Gedeckter Apfelkuchen

Dieses Rezept kommt von Stefan Streicher, Konditor aus Allendorf und ist geeignet für eine Springform mit 26 cm Durchmesser.

Zutaten Mürbeteig:

  • 270 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse, gem.
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 1 Ei

Zutaten Apfelfüllung:

  • 850-1000 g Äpfel
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 500 ml Apfelsaft
  • Saft einer ½ Zitrone
  • ½ Pack. Vanillepuddingpulver
  • 1-2 geh. EL Speisestärke
  • 100 g Sultaninen

Zutaten Knusperschicht:

  • 2-3 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

Zutaten Dekoration:

  • Diamond Dust (Dekorzucker mit Glimmer)
  • 1 Schablone zum Absieben

Zubereitung Mürbeteig:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und diesen ca. 30 Minuten kaltstellen. Denn kalten Teig dünn ausrollen und die gefettete Springform und den Rand halbhoch damit auslegen. Außerdem einen Kreis in Größe (Durchmesser) der Springform als Deckel ausstechen.

Zubereitung: Apfelfüllung:

Die Sultaninen in Saft oder Alkohol mindestens 30 Minuten einweichen. Die Flüssigkeit danach abgießen und die Sultaninen gut abtropfen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Gehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

400 ml Apfelsaft zusammen mit Zucker und Zimt in einem Topf zum Kochen bringen.Die Apfelwürfel zugeben und für einige Minuten kochen. Die Apfelwürfel sollen nur ein wenig weich werden, keineswegs zerfallen!

In der Zwischenzeit den restlichen Apfelsaft mit Puddingpulver und Speisestärke verquirlen. Das angerührte Puddingpulver in den Topf rühren und einmal kurz aufkochen lassen, bis die Flüssigkeit angedickt ist. Danach die Sultaninen unterheben und auskühlen lassen. Die Apfelfüllung auf dem Mürbeteig verteilen.

Die vorbereitete Mürbeteigplatte mit Hilfe von Backpapier auf die Füllung legen. Alternativ kann der Teigdeckel auch auf ein Nudelholz gerollt und dann über dem Kuchen wieder entrollt werden. Den Deckel am Rand etwas an den unteren Mürbeteig drücken. Mit einer Gabel die Oberfläche mehrmals einstechen.

Den Kuchen bei 180° C Ober-/ Unterhitze ca.20 Minuten backen.

Für die Knusperschicht den Zucker mit Zimt mischen und auf dem Kuchen verteilen, danach weitere 20-30 Minuten backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Mit einer Schablone den Kuchen mit etwas Dekorzucker absieben und servieren. Gerne mit einem Klecks Sahne oder eine Kugel Vanilleeis.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.09.2019, 16.00 Uhr