Tassenkuchen

Dieses Rezept für vier Personen stammt von Tanja Weingärtner, "KräuterKrone" in Kefenrod.

Zutaten für den Kuchen:

  • 6 getrocknete Tomaten
  • 2 Zweige frischer Oregano oder 1 TL getrockneter Oregano
  • 6 Stiele Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 120 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Pfeffer, Salz
  • Butter für die Tassen

Zutaten für die Creme:

  • 150 g Feta
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung Kuchen:

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und mit den kleingehackten Kräutern in einer Schüssel vermischen. Parmesan dazu und noch einmal durchrühren. Die Butter sehr schaumig rühren, Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben, verquirlen. Die Kräuter-Frühlingszwiebel-Parmesan Mischung unterrühren. Pfeffer und Salz dazugeben und abschmecken.

Teig in gebutterte Tassen geben und bei vorgeheizten 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen. Kann je nach Ofen variieren.

Zubereitung Tomaten-Feta-Creme:

Feta mit einer Gabel zerkrümeln. Mit Creme Fraiche und Olivenöl verrühren. Tomaten kleinschneiden und dazugeben. Rosmarin und Thymian sehr klein schneiden, ebenfalls hinzugeben. Knoblauch hacken und untermischen. Alles miteinander glatt pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Je einen Klecks auf den Kräuter Tassenkuchen geben und mit frischen Kräutern dekorieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.02.2019, 16:00 Uhr