Cannelloni in einer Auflaufform

Dieses Rezept kommt von Reiner Neidhart vom Restaurant "Neidharts Küche" in Karben.

Zutaten Lauch-Cannelloni:

  • 3 große Lauchstangen
  • 380 g Lammhackfleisch
  • 2 EL Paniermehl
  • 2 Eier
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
  • 5 Stiele Blattpetersilie

Zutaten Zitronen-Thymiansauce:

  • 0,4 l Sahne
  • 0.2 l Brühe
  • 2 Schalotten, fein geschnitten
  • 1 EL Rapsöl
  •  Salz, Pfeffer, Muskat
  • 6 Stiele Zitronenthymian
  • ½ Limone, den Abrieb davon
  • 200 g geriebenen Schafskäse
  • Etwas Speisestärke mit Wasser angerührt
  • 150 g geriebener Mozzarella

Zubereitung Lauch-Cannelloni:

Den Lauch in fünf oder zehn Zentimeter lange Abschnitte schneiden. Das Innere vorsichtig heraus drücken. Das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, den fein geschnittenen Schalotten und Knoblauch mischen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Die fein geschnittene Blattpetersilie dazugeben. Das Hackfleisch in die Lauchrollen füllen und senkrecht in eine Auflaufform stellen.

Zubereitung Zitronen-Thymiansauce:

Die in kleine Würfel geschnittene Schalotte in Rapsöl glasig dünsten. Sahne und Brühe zugießen. Die Flüssigkeit auf 0,4 l einkochen und mit der angerührten Stärke leicht binden. Abschmecken, den gezupften Thymian und den geriebenen Schafskäse einrühren und über den Lauch gießen. Den Mozzarella darüber verteilen und bei 180° C 30-35 Minuten im Ofen garen.

Dazu passt ein leckeres Brot und ein Gläschen Rotwein.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.11.2019, 16:00 Uhr