Maibowle

Rezepte von Julia Trotzki, Barkeeperin von der Oliviero-Barschule.

Zutaten Maibowle mit Alkohol:

  • 1,5 Liter Weißwein
  • 6 - 8 Stängel Waldmeister
  • 0,75 Liter Sekt oder Prosecco
  • Eiswürfel nach Geschmack

Zubereitung:

Den Waldmeister nach dem Pflücken ein paar Stunden liegen und welken lassen, erst dann entfaltet er sein Aroma. Den Weißwein in eine Schüssel oder Bowlegefäß gießen. Den Waldmeister mit einem Bändchen zusammenschnüren und beispielsweise an einem Kochlöffel aufhängen. Den Kochlöffel über das Bowlegefäß legen, so dass die Blätter im Weißwein baumeln. Etwa zehn bis 30 Minuten ziehen lassen und dann die Blätter aus dem Weißwein nehmen. Mit Prosecco oder Sekt aufgießen.

Hinweis: Bleibt der Waldmeister länger in der Bowle liegen, könnte er bitter werden.

Zutaten Maibowle ohne Alkohol:

1,5 Liter Traubensaft
6 - 8 Stängel Waldmeister
0,75 l alkoholfreien Sekt oder Mineralwasser
Eiswürfel nach Geschmack

Zubereitung:

Waldmeister nach dem Pflücken ein paar Stunden liegen und welken lassen, erst dann entfaltet er sein Aroma. Den Traubensaft in eine Schüssel oder Bowlegefäß gießen. Den Waldmeister mit einem Bändchen zusammenschnüren und beispielsweise an einem Kochlöffel aufhängen. Den Kochlöffel über das Bowlegefäß legen, so dass die Blätter im Traubensaft baumeln. Etwa zehn bis 30 Minuten ziehen lassen und dann die Blätter aus dem Traubensaft nehmen. Mit alkoholfreiem Sekt oder Mineralwasser aufgießen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 21.04.2020, 16:00 Uhr