Mailänder Torte, Kuchen

Ein Rezept für eine Torte mit 26 cm Durchmesser von Sabine Hörndler, „Das Tortenatelier“ in Bad Homburg vor der Höhe.

Zutaten:

  • 6 Eigelbe
  • 3 EL heißes Wasser
  • 40 g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Zitrone, den Schalenabrieb
  • 80 g Mehl
  • 20 g Stärke
  • 120 g gemahlene Mandeln (geschält)


  • 300 g Himbeerkonfitüre


  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 10 g Zucker
  • 6 Eigelbe
  • 1 EL Rum
  • 1 Eiweiß


  • 10g Mandelblättchen

Zubereitung:

Die Eigelbe mit Wasser, Zucker und Zitronenschale gut schaumig schlagen. Eiweiß mit Zucker zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke darüber sieben und mit den Mandeln unter den Teig ziehen. Den Teig in die gefettete Form füllen und glatt streichen. Bei 170° C Umluft oder 180° C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten backen. Den gebackenen Boden über Nacht ruhen lassen.

Am nächsten Tag zweimal horizontal durchschneiden. Die beiden unteren Böden mit 200 g Himbeerkonfitüre bestreichen und alle drei Böden aufeinander setzen. Marzipanrohmasse mit Zucker, Eigelb und Rum schaumig rühren. Die eine Hälfte in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die andere Hälfte mit einem geschlagenen Eiweiß glatt rühren. Die Torte damit rundherum bestreichen. Mit dem Spritzbeutel große Blütenblätter auf die Torte spritzen.

Den Backofen auf 250° C vorheizen und die Torte auf der mittleren Schiene kurz backen bis das Marzipan leicht zu bräunen beginnt. Die restliche Konfitüre erhitzen bis sie flüssig ist. Die Torte rundherum dünn damit bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Die Zwischenräume der aufgespritzten Blütenblätter auf der Oberfläche mit Himbeerkonfitüre ausfüllen. Schmeckt auch sehr gut mit roter oder schwarzer Johannisbeer-, Erdbeer- oder Kirschkonfitüre.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.05.2020, 16:00 Uhr