Fisch-Rillette
Bild © Colourbox.de

Dieses Rezept stammt von Gregor Engels aus dem Restaurant Fisch Franke in Frankfurt.

Zutaten für vier Personen:

  • 3 geräucherte Makrelenfilets mit Pfeffer
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 6 Radieschen
  • 1 Bund Dill
  • 300 g Frischkäse
  • 40 ml Milch
  • 2 EL Meerrettich, gerieben
  • Salz
  • grober Pfeffer
  • 4 Scheiben Bauernbrot
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Das Grün von Frühlingszwiebeln schräg in dünne Ringe und die Zwiebeln in feine Scheibchen schneiden. Radieschen in kleine Würfel schneiden, Dill zupfen und fein schneiden. Frischkäse in eine große Schüssel geben und mit der Milch glattrühren. Zwiebelscheibchen, Radieschenwürfel, Dillspitzen und den Meerrettich dazu geben und verrühren.

Die Häute und Flossen der Makrelen abziehen. Gräten gegebenenfalls mit einer Pinzette entfernen. Makrelenfleisch mit den Händen zerrupfen, unter den Frischkäse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Bauernbrot in dickere Scheiben schneiden und in der Pfanne mit etwas Olivenöl und rösten. Brot mit einer Knoblauchzehe einreiben. Reichlich mit Rillette bestreichen, mit Zwiebelgrün, Radieschen und Dillspitzen garnieren und servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.04.2019, 16:00 Uhr