Ein längliches Bananenbrot auf einem großen runden Teller.

Ein Rezept für eine Kastenform von 24 Zentimetern Länge von Alina Klügling, Konditorin im Café Merci, Bad Soden im Taunus.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zutaten:

  • 180 g Weizenmehl Typ 550 oder Dinkelmehl Typ 630
  • 120 g Rohrzucker
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Meersalz
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 4 sehr reife Bananen
  • 80 g Erdnussmus
  • 150 ml kaltes Wasser
  • 70 ml Pflanzenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 3 EL Kakao
  • 2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Stärke, Backpulver, Natron, Salz und Vanille in eine Schüssel sieben und mischen. Das Fruchtfleisch der Bananen mit Erdnussmus und Wasser fein pürieren und unter die Mehlmischung heben. Öl und Essig zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

In ein Drittel des Teiges Kakao und Ahornsirup rühren. Eine Kastenform von 24 Zentimetern Länge mit Backpapier auslegen und die Hälfte des hellen Teiges hineingeben. Darauf den Kakao-Teig verteilen und anschließend den Rest des hellen Teiges in die Form füllen. Mit einer Gabel marmorieren.

Den Kuchen 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Stäbchenprobe mit einem Zahnstocher machen. Bleibt noch Teig am Stäbchen kleben, ist der Kuchen noch nicht durchgebacken.

Die Kastenform aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach persönlichem Belieben mit Kuvertüre überziehen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 18.02.2021, 16:00 Uhr