Hmmmm, Mandelhörnchen

Ein Rezept für 6 Stück von Stefan Streicher, Konditor vom "Küchenstudio Deisel Breitscheid".

Zutaten:

für den Teig:

  • 200 g Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl 405
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Quark
  • 50 ml Milch
  • 40 g Butter

für die Füllung:

  • ca. 100 g Marzipan

zum Garnieren:

  • 1 EL Butter zum Bestreichen der Hörnchen
  • ca. 30 bis 40 g Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig, bis auf die Butter, in eine Schüssel geben. Alles gut vermischen und zu einem Kloß formen. Den Teig 15 Minuten zur Seite stellen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und zum Teigkloß geben. Wieder alles gut verkneten, so dass ein glänzender etwas butteriger Teigkloß entsteht.

Den Kloß auf einer leicht bemehlten glatten Fläche kreisrund (Durchmesser 30 cm) ausrollen.

Den Teigkreis in 6 gleichgroße „Kuchenstücke“ schneiden. Auf den unteren, breiten Teil eines Stückes ein Marzipanröllchen legen, dieses sollte etwa 12 bis 15 g schwer sein, 5 cm lang und 1,5 cm Durchmesser haben.

Rollen Sie das Teigstück von der breiten Seite her auf und legen sie die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegten Rost oder Blech.

Den Backofen auf 180° C Umluft einstellen. 5 g Butter in einem kleinen Topf zerlassen, die Hörnchen mit der Butter bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Mandeln noch etwas andrücken, aber nicht zu fest.

Die Hörnchen für ca. 20 bis 25 Minuten bei 180° C Umluft – mittlere Schiene backen, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Danach noch etwas mit Puderzucker bestreuen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.10.2021 Uhr