Lachs

Ein Rezept für zwei Personen von Sylvia Becker-Pröbstel, "eat and fun" in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 1 violette Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Dose Tomatenstücke
  • 50 g steinlose Oliven
  • 1 EL italienische Kräuter (frisch oder getrocknet)
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Fischfilet frisch oder tiefgefroren (zum Beispiel Thunfisch, Hering, Makrele, Lachs, Heilbutt)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 2 EL Kichererbsen aus dem Glas

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in etwas Öl erhitzen. Die Tomatenstücke zufügen. Die in feine Scheiben geschnittenen Oliven, einen Teil der Kräuter, Salz und Pfeffer ebenfalls in die Pfanne geben. Die Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Fischfilets auf das Tomatenbett legen und 15 Minuten zugedeckt garen. Anschließend den Fisch vorsichtig auf den vorgewärmten Teller legen. Die saure Sahne und den Rest der Kräuter in den Tomatensud rühren und nochmals abschmecken.

Dazu passen Vollkornnudeln, Vollkornbrot oder Naturreis.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.09.2020, 16:00 Uhr