Grüne Linsen, die aus einem Glasbehälter gekippt sind. Mit Tomaten und Knoblauch, im Hintergrund steht ein verschlossener Glasbehälter mit roten Linsen.

Ein Rezept von Daniela Kircher, Ernährungsberaterin aus Fulda.

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Tellerlinsen
  • 100 g Staudensellerie
  • 140 g getrocknete Tomaten in Olivenöl eingelegt
  • Majoran
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 600 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Linsen in der Gemüsebrühe circa 30 Minuten kochen. Linsen abgießen und etwas abkühlen lassen.
Sellerie putzen und in feine kleine Würfel schneiden. Tomaten abtropfen und in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und die Blätter von den Stielen zupfen und klein schneiden.

Die Hälfte der Linsen pürieren. Danach mit den restlichen Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu Focaccia oder Weißbrot reichen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.08.2020, 16:00 Uhr