Ruby-Schokolade

Die Ruby-Schokolade verleiht diesen Mini-Kuchen eine besondere Farbe. Das Rezept stammt von Konditormeisterin Annette Klingelhöfer aus Marburg.

Rezept für 15 kleine Küchlein

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backtemperatur 185 °C
Backzeit 14-16 Minuten
Zubehör: eckige oder runde kleine Kuchenformen

Zutaten:

  • 110 g Marzipan
  • 110 g Butter, weich
  • 85 g Kokosblütenzucker
  • 2 Eier
  • 2 unbehandelte Zitronen, den Abrieb davon
  • 5 g frischen Ingwer
  • 100 g Weizenmehl 550
  • 8 g Backpulver
  • 40 g Kokosflocken
  • 50 g getrocknete Mango
  • 15 g Batida de Coco
  • 45 g Ruby-Schokolade

Zutaten Überzug:

  • 200 g Ruby Schokolade

Zubereitung:

Den Backofen auf 185 °C vorheizen. Die Kuchenförmchen vor dem Backen leicht mit Butter einfetten. Die getrockneten Mangoscheiben hacken und in kleine Stücke schneiden. Die weiße Schokolade ebenfalls hacken und beide Zutaten miteinander vermischen.

Das Weizenmehl und das Backpulver zusammen auf ein Backpapier sieben. Die Kokosflocken darunter mischen. Die flüssigen Zutaten, Eier und Batida de Coco miteinander verrühren.

Das Marzipan, die Butter, den Zucker, den Ingwer und den Zitronenabrieb in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine ganz leicht schaumig schlagen, bis die Buttermasse etwas heller geworden ist. Dann die flüssigen und die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Kokosflocken) im Wechsel in die Buttermasse rühren. Dabei ist es wichtig, dass zuerst etwas Flüssigkeit zugefügt wird. Diese so lange gerührt wird, bis die Flüssigkeit komplett unter die Buttermasse gemischt ist. Erst danach etwas Trockenstoffe in den Teig rühren. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten in der Buttermasse eingerührt sind. Zum Schluss die Mangostückchen und die weiße Schokolade kurz untermischen.

Mit Hilfe eines Spritzbeutels, den Teig randhoch in die Kuchenformen füllen und backen. Vor dem Servieren mit geschmolzener Ruby-Schokolade überziehen und dies kurz festwerden lassen.

Tipp: Die Küchlein noch warm aus der Form nehmen, sonst fangen sie darin an zu schwitzen und werden zu weich.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.11.2018, 16:00 Uhr