Steak

Ein Rezept für vier Personen von Stephanie Kowalt, "Landgasthof-Hotel Zur Linde" in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 500 g Karotten, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 3 Zweige Estragon frisch oder 2 TL getrocknet
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Senf
  • 100 g Schmand
  • Salz, Pfeffer


  • 6 große Kartoffeln
  • 30 g Stärke
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml Wasser
  • 1kg Pflanzenfett zum Frittieren
  • 4 Holzspieße


  • 4 Rumpsteaks à 100 g
  • 100 ml Sonnenblumenöl


  • Grob gehackte frische Kräuter nach Geschmack, z B. Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Öl mit den Kräutern mischen und die Steaks darin einlegen. Die Zwiebel würfeln und die Karotte erst halbieren und dann in schräge Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anbraten. Die Karotten zugeben und einige Minuten mit anbraten. Mit dem Wasser ablöschen, salzen, pfeffern und garziehen lassen. Den Senf und den gehackten Estragon zufügen und zum Schluss den Schmand unterziehen. Danach nicht mehr kochen.

Die Kartoffeln schälen und gut waschen. Anschließend in etwa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden. Aus Stärke, Mehl, Backpulver und Wasser einen Teig anrühren. Die Kartoffelscheiben in den Teig geben und gut vermengen.

Das Frittierfett in einem tiefen Topf erhitzen. Die Kartoffelscheiben auf die Holzspieße stecken. Anschließend etwa fünf Minuten frittieren. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.

Die Minutensteaks in einer Pfanne kurz von beiden Seiten braten. Herausnehmen, salzen und pfeffern.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.05.2020, 16:00 Uhr