Pflaumen

Ein Rezept von Sabine Hörndler, „Das Tortenatelier“ in Bad Homburg

Zutaten:

  • 225 g Butter, zimmerwarm, nicht zu weich
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Eigelb, (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 80 g gemahlener Mohn
  • 180 g Pflaumenmus
  • 2 Pflaumen, ganz klein geschnitten
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Milch

Zubereitung:

Butter mit Puderzucker, Salz und Vanillezucker verkneten. Das Eigelb kurz unterkneten. Mehl und gemahlenen Mohn zugeben und zügig zu einem glatten Teig kneten. Anschließend etwa eine Stunde kalt stellen.

Den Teig danach drei Millimeter dünn ausrollen. Dicht an dicht runde, gezackte Taler mit zehn Zentimeter Durchmesser ausstechen. Die Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den Backofen auf 190° C (Umluft 170 Grad) vorheizen.

Das Pflaumenmus mit den kleingeschnittenen Pflaumen mischen. Mit einem Löffel etwas Pflaumenfüllung in die Mitte der Taler setzen. Die Taler mittig zusammenklappen und die Ränder mit einer bemehlten Gabel andrücken.

Auf der mittleren Schiene 10-11 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Puderzucker mit etwas Milch zu einer dickflüssigen Glasur rühren. In ein Papiertütchen füllen, eine kleine Spitze abschneiden und die Ravioli damit dekorieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.03.2020, 16:00 Uhr