Hefekloß auf einem Teller

Ein Rezept von Reiner Neidhart, Restaurant Neidharts Küche, Karben.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 250 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 110 ml lauwarme Milch
  • 80 g Vanillezucker
  • 30 g Butter
  • 1 halber Zitronenabrieb
  • 100 g Vanille- Zucker

Für den „Äppelwoischaum“:

  • 0,3 l Apfelwein oder Apfelsaft
  • 4 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 2 cl Apfelbrandt

Für das Mandelkrokant:

  • 100 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 40 g Butter
  • 80 g gehackte Mandel

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte ein Kuhle drücken. Die Hefe mit einem Teil des Zuckers und der lauwarmen Milch verrühren und in die Mulde geben. Das restlichen Mehl und den Zucker darüber streuen und an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen. Danach den Zitronenabrieb und die in kleine Würfel geschnittene Butter zufügen. Alles zu einem glatten Teig kneten und an einem warmen Ort nochmals 20 Minuten gehen lassen. Anschließend den aufgegangenen Teig nochmals kneten und wieder ruhen lassen. Den Teig zu Klößen formen. Den Vanillezucker ins Kochwasser geben und die Klöße darin ca.10-12 Minuten ziehen lassen.

Die Eigelbe mit den restlichen Zutaten auf einem Wasserbad zu einer schaumigen Creme aufschlagen.

Den Zucker mit dem Wasser karamellisieren. Die Butter und die Mandeln zufügen. Kurz erhitzen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Kalt werden lassen und zum Servieren in grobe Stücke brechen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.06.2020, 16:00 Uhr