Käsekuchen mit Boden

Das Rezept kommt von Carolin Klösgen, Konditorin im Restaurant "La Vette" in Glauburg.

Zutaten Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 80 g Butter
  • ½ TL Zimt

Zutaten Käsemasse:

  • 600 g Frischkäse
  • 250 g Quark 20%
  • 150 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 190 g Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 3 EL Zitronensaft und etwas Abrieb
  • 200 g Schmand
  • Vanille

Zubereitung Boden:

Ofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Kekse fein zerbröseln. Butter im Topf zerlassen und über die Keksbrösel geben. Zimt hinzufügen und alles mischen. Mit einem Löffel die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Form auf dem Boden verteilen und leicht andrücken. Den Boden im Ofen 10 Minuten backen, danach in der Form auskühlen lassen.

Zubereitung Käsemasse:

Die Stärke mit dem Zucker in einer großen Schüssel mischen. Die Sahne hinzugeben und vermengen. Eier nach und nach damit verrühren. Quark, Frischkäse, Zitronensaft- und Abrieb und Schmand hinzugeben und alles miteinander verrühren. Die Masse darf nicht aufgeschlagen werden.

Auf den Keksboden in einer 28 cm Kuchenform verteilen und im Ofen bei 180°C circa 45 Minuten backen.

Den Cheese Cake über Nacht auskühlen lassen!

Den Kuchen nach Belieben mit Erdbeersoße oder Karamellsoße verzieren

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.02.2019, 16.00 Uhr