Nudeln mit Pesto

Dieses Rezept für 4 Personen kommt von Thorben Laas, Koch in der Berghütte "Hoherodskopfklause" in Schotten.

Zutaten:

  • 800 g gekochte Bandnudeln
  • 12 Datteltomaten
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Radieschen
  • 4 EL Cashewkerne
  • 200 g Parmesan
  • 150 ml Olivenöl fürs Pesto
  • 100 ml Olivenöl zum Anschwenken
  • Salz, geschroteten Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung:

Die Cashewkerne im Ofen bei 160° C 10 Minuten rösten. Die Radieschenblätter von den Radieschen zupfen. Die Blätter waschen, trocknen und im Mörser zerkleinern. Die Cashewkerne, die Hälfte des Parmesan mit 150 ml Olivenöl zusammen mit den Radieschenblätter zu einer breiigen Masse zerkleinern.Sollte das Pesto zu flüssig sein, noch etwas Parmesan zugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Paprika und Datteltomaten waschen und putzen. Die Paprika in kleine Würfel schneiden und die Tomaten halbieren. Die Hälfte der Radieschen in dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl den Knoblauch, die Radieschenscheiben mit den Paprikawürfeln und den halbierten Tomaten anschwitzen. Die Nudeln und das Pesto zufügen und bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Schwenken erhitzen.

Nach etwa fünf Minuten mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken.

Anschließend auf Teller anrichten und nach Wunsch Parmesan darüber reiben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 24.05.2019, 16.00 Uhr