Zwetschgenkuchen

Ein Rezept von Iris von Stephanitz, Vorführhandwerkerin im Hessenpark, Neu-Anspach.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl (Type 550)
  • 62 Gramm Rohrohrzucker
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • ½ Würfel Hefe
  • etwas Milch

Für Guss und Belag:

  • 2 Eigelb
  • 50 Gramm Rohrohrzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • ½ EL Speisestärke
  • 125 Gramm Quark
  • 65 Gramm flüssige Butter
  • 2 Eiweiß
  • Circa 750 Gramm Pflaumen

Zubereitung:

Teig:

Alle Zutaten zu einem Hefeteig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 bis 40 Minuten gehen lassen.

Guss:

Für den Eier-Guss die Eigelbe, den Zucker und den Vanillezucker schaumig schlagen. Danach die Speisestärke, den Quark und die flüssige Butter unterziehen. Die beiden Eiweiße steif zu Schnee schlagen und unter den Guss heben.

Fertigstellung:

Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Pflaumen entsteinen. Den Hefeteig ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Mit den entkernten Pflaumen dicht belegen. Den Guss über die Pflaumen streichen. Etwa 45 Minuten backen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 03.09.2020, 16:00 Uhr