Lammcurry mit Ingwer.

Ein Rezept für vier Personen von Daniel-Hagen Wolf vom Landgasthof Hagen in Grasellenbach.

Zutaten:

Für das Lammcurry:

  • 600 g Lammfleisch (Fleisch aus der Schulter oder Keule)
  • 300 g Zwiebeln
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Currypulver
  • 1 TL gehackter Ingwer
  • 1 EL Mehl
  • ½ L Lammfond
  • 300 g Kokosmilch
  • 200 g Sahne
  • 1 Zucchini
  • Etwas frische Minze

Für die Grillkartoffeln am Spieß:

  • 4 Kartoffeln
  • 12 Scheiben Speck
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Kräuter nach Geschmack
  • Olivenöl

Zubereitung:

Lammcurry:

Das Lammfleisch, hier aus der Keule, in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitze und das Lammfleisch kräftig anbraten. Die Zwiebelwürfel zufügen und kurz mit braten.
Currypulver, Ingwer und das Mehl einrühren. Den Lammfond zugießen und bei mittlerer Hitze ca. eine halbe Stunde schmoren lassen.
Danach Kokosmilch und Sahne zugeben und weitere 20 bis 30 Minuten schmoren lassen, je nach Größe der Fleischstücke. Den Knoblauch und zwei bis drei Minzblätter in Streifen geschnitten in das Curry geben.
Die Zucchini der Länge nach vierteln und dann in Scheiben schneiden.
Die Zucchini in Öl leicht anbraten, würzen und mit dem Curry servieren.

Grillkartoffeln am Spieß:

Die Kartoffeln daumendick in Scheiben schneiden.
Die Speckscheiben aufrollen und abwechselnd mit Zwiebel und Kartoffeln aufspießen. Die Spieße mit Salz, Pfeffer, frischen Kräutern und Paprika Pulver würzen. Die Grillkartoffel im besten Fall auf dem Grill zubereiten.
Falls dies nicht möglich ist in der Pfanne rund herum anbraten.
Im Bräter mit etwas Olivenöl im Ofen bei 180° C etwa 30 Minuten backen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.06.2020, 16:00 Uhr