Spinatknödel mit Käsefüllung

Ein Rezept von Daniel Hagen Wolf vom "Landgasthof Hagen" in Grasellenbach/Odenwald.

Zutaten:

  • 2 Schalotten
  • Salz
  • Frisch gemahlenen Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butter
  • 400 g Baby Spinat
  • 150 g Brötchen vom Vortag
  • 2 Eier
  • 2 EL Quark
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1 Schalotte in Würfel geschnitten
  • ½ Knoblauchzehe in Würfel geschnitten
  • Salz und Muskatnuss
  • 1-2 EL Speisestärke
  • 200 ml Weißwein
  • 200 g Champignons
  • 150 ml Sahne
  • 3 EL Rapsöl

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anschwitzen.

Den Spinat zugeben und alles vermengen. Den Spinat kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Brötchen klein schneiden und in eine Schüssel geben. Darin mit Spinat, Eiern, Quark und geriebenem Käse vermengen. Alles abschmecken und kleine Knödel formen.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Knödel bei niedriger Hitze 10 Minuten darin garen.

Die Champignons waschen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Rapsöl anschwitzen. Schalotte und Knoblauch fein würfeln und zugeben. Alles mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit um die Hälfte einreduzieren lassen.

Die Sahne zugießen und aufkochen lassen. Kalte Butter einrühren und eventuell mit angerührter Speisestärke leicht binden.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Nach Belieben frische Kräuter untermischen.

Den Knödel auf der Champignonsauce servieren und mit Parmesan bestreuen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 25.11.2019, 16:00 Uhr