Hähnchenspieß
Bild © Imago

Das Hähnchenfleisch wird erst mariniert und dann mit der Mango auf dem Spieß gebraten. Köchin Stephanie Kowalt auf Weilrod hat das Rezept.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 2 Tassen Basmatireis
  • ½ Zimtstange
  • je 1 Nelke, Lorbeerblatt, Kardamomkapsel, Sternanis
  • 1 EL Kurkuma
  • 3 EL Rosinen
  • 3 EL Mandeln
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Mango
  • 1 TL Sambal Olek
  • 8 Holzspieße

Zutaten Marinade für die Spieße:

  • 3 EL Öl
  • Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL helle Sojasauce

Zubereitung der Marinade:

Alle Zutaten miteinander verrühren.

Zubereitung des orientalischen Mandelreis:

Die Hähnchenbrust der Länge nach in 2 cm dicke Streifen schneiden in die Marinade einlegen. Das Fleisch im Kühlschrank ziehen lassen. Die Mango schälen und würfeln. Die Holzspieße in Öl tauchen und das Fleisch ziehharmonikaartig auffädeln. Dazwischen immer einen Würfel Mango setzen. In einer Pfanne mit heißem Öl oder auf dem Grill braten.

Die Zwiebel fein würfeln und mit etwas Öl anbraten. Den Kurkuma einrühren und den Reis und die Gewürze zugeben. Alles gut vermischen und kurz anschwitzen. Mit vier Tassen Wasser ablöschen, salzen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren und darauf achten, dass nicht zu wenig Wasser im Topf ist. Vor dem Anrichten die Rosinen und Mandeln unterrühren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.06.2018, 16:00 Uhr