Kürbisschnitzel mit Kürbisstücken.

Ein Rezept für 4 Personen von Christian Kolb vom Cateringservice Artichoc in Bad Vilbel.

Zutaten Kürbisscheiben:

  • 1 Butternut-Kürbis (etwa 400 g Fruchtfleisch für 4 Scheibel)
  • 50-80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Thymian fein gehackten
  • 50 ml-100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g Vollkorn-Paniermehl
  • 2 EL Bratöl

Zutaten Dip:

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft

Zutaten Römische Nocken:

  • 250 ml Vollmilch
  • 75 Weizengrieß
  • 1 Eigelb
  • 10 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 25 g geriebenen Parmesan oder Pecorino
  • 50-100 ml Olivenöl, zum Ausbacken

Zubereitung Kürbisscheiben:

Den unteren Teil des Kürbisses abschneiden. Vom oberen Stück die Schale mit einem großen Küchenmesser grob abschälen, in etwa wie man einen Sellerie schält. Das Fruchtfleisch in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen.

Die Kürbisscheiben bei schwacher Hitze ein bis zwei Minuten in Butter zusammen mit dem Thymian beidseitig anbraten. Im Anschluss die Gemüsebrühe zugeben und weitere 6 bis 8 Minuten schmoren. Die Kürbisscheiben sind gar, wenn man mit einem Messer gut durchstechen kann.

Den Kürbis auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und danach erst in Mehl und danach in verquirltem Ei wenden. Anschließend in Paniermehl wenden und dies leicht andrücken. Bratöl in einer Pfanne erwärmen und die "Kürbisschnitzel" etwa drei Minuten pro Seite schwimmend ausbraten, bis die Kürbisscheiben schön kross ist.

Zubereitung Dip:

Für den Kräuter Dip werden die Kräuter gewaschen und mit dem Schmand in einen Mixbecher gegeben. Mit einem Mixstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Zubereitung der römischen Nocken:

Milch, Salz und Muskat mit der Butter in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann den Grieß mit einem Schneebesen einrühren, so dass keine Klumpen entstehen.

Den Topf vom Herd nehmen und sehr zügig kaltes Eigelb und den Käse einrühren. Mit einem nassen Löffel Nocken abstechen und diese auskühlen lassen.

Danach mit Olivenöl in einer Pfanne  gold-gelb ausbacken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen,
"hallo hessen", 02.09.2019, 16:00 Uhr