Penne
Bild © Colourbox.de

Cremig und würzig zugleich: Koch Thorben Laas von der Hoherodskopfklause in Schotten bereitet seine Penne mit Mascarpone, Schweine-Medaillons und Chili zu.

Zutaten:

  • 800 g Schweinefilet
  • 500 g Penne, gekocht
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-4 Chilis
  • 100 ml Sahne
  • 150 g Mascarpone
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Olivenöl
  • Rapsöl zum Anbraten Parmesan

Zubereitung:

Die Penne in Salzwasser bissfest kochen. Das Schweinefilet parieren (von Fett befreien) und in Medaillons schneiden. Die Fleischstücke aufstellen und leicht klopfen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten jeweils drei bis fünf Minuten anbraten.

Den Knoblauch schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen. Die Anzahl der Chilis nach persönlichem Geschmack wählen. Die Chilis ohne Kerne in Streifen schneiden und mit in die Pfanne zum Knoblauch geben. Die Penne ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Muskat würzen. Anschließend die Sahne, die Mascarpone und etwas Nudelwasser zugießen. Danach gut durchrühren. Sobald die Mascarpone sich aufgelöst hat mit den Gewürzen abschmecken. Die Nudeln mit der Sauce und den Schweinemedaillons auf Tellern anrichten und den Parmesan darüber reiben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.07.2018 Uhr