Gefüllte Pfannkuchen

Ein Rezept für 12 Stück von Christian Kolb, „artichoc“ in Bad Vilbel.

Zutaten

für den Basis Pfannkuchenteig, herzhaft:

  • 400 g Mehl
  • 650 ml Milch
  • 4 Eier
  • 5 g Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • Butter (zum Ausbacken)

Für Süßspeisen 50 g Zucker zugeben und nur eine 1 Prise Salz.

  • 1 Pfannkuchen
  • 60 g Garnelen, halbiert
  • 50 g Eisbergsalat, in feine Streifen geschnitten
  • 50 g Reisnudeln, eingeweicht, Zubereitung nach Packungsanleitung
  • 20 g Sojasprossen
  • 20 g Karotten, in feine Streifen geschnitten
  • 5 g Korianderblätter
  • 3 g Minze
  • 25 ml Cremedressing (nach Lust und Laune)
  • Joghurt Dressing, Caesar Dressing, etc.

Zubereitung:

Mehl und Milch mit dem Handrührgerät klumpenfrei verrühren. Anschließend Eier nach und nach zugeben und verrühren. Am Schluss Salz, Muskatnuss und Wasser zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Eine Pfanne erhitzen, darin Butter oder Pflanzenöl zerlassen. Mit einer Schöpfkelle den Teig in die Pfanne geben und kurz schwenken, sodass der Pfannenboden vollständig mit Teig bedeckt ist.

Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen. Sobald die untere Seite goldbraun gebacken ist, kann der Pfannkuchen gewendet werden.

1. Schritt: Das untere Drittel des Pfannkuchens der Reihe nach mit folgenden Zutaten belegen:Garnelen, Eisbergsalat, Reisnudeln, Sojasprossen, Karottenstreifen,
Korianderblätter, Minzblätter, Dressing über alle Zutaten verteilen.

2. Schritt: Erst die linke und rechte Seite vom Pfannkuchen einschlagen und dann zu einer Rolle formen. Dabei darauf achten, dass die Rolle fest ist.
In der Mitte schräg durchschneiden und auf einen Teller legen. Dazu Sojasauce oder eine Sweet Sour Soße oder andere Dips servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 08.03.2021 16:00 Uhr